Logo: GYMHOUSE Jena by FINEST FITNESS
Jetzt kostenloses Probetraining vereinbaren 0 36 41 - 66 50 22

Einmalige
Neueröffnungsaktion
Fitness ab 14,90€ im Monat

AGBs / Vertragsbedingungen

Der Teilnehmer ist berechtigt, das GYM HOUSE by Finest Fitness entsprechend der umseitigen vertraglichen Vereinbarungen zu nutzen. Die Mitgliedschaft wird zunächst auf Wunsch des Kunden für die oben angekreuzte Erstlaufzeit abgeschlossen. Sie verlängert sich jeweils automatisch um 12 Monate, wenn keine fristgerechte Kündigung drei Monate vor Vertragsende erfolgt. Aufgrund steigender Energiekosten (Strom, Wasser, Heizung) wird der monatliche Gesamtbetrag jeweils zum 1. eines Quartals um nur 0,19 € erhöht. Halbjährlich fällt eine Servicegebühr in Höhe von 19 Euro an, welche am letzten Werktag jeweils im März und September per SEPA-Lastschriftverfahren eingezogen wird.

Mit meiner Unterschrift erkläre ich mein Einverständnis mit den umseitig aufgeführten Vertragsbedingungen und ermächtige das GYM HOUSE by Finest Fitness meinen Mitgliedsbeitrag sowie vereinbarte Leistungen von meinem Konto einzuziehen.

1. Nutzung

  1. Das Mitglied ist berechtigt zu den ausgehängten Öffnungszeiten das Studio zu nutzen.
  2. Der Teilnehmer ist verpflichtet, die Hausordnung des Clubs einzuhalten und den Anweisungen des Trainers Folge zu leisten.
  3. Vorsätzliche und grob fahrlässige Sachbeschädigungen werden auf Kosten dessen behoben, der sie bewirkt oder verursacht hat.
  4. Im Studio ist ein Training ohne ein vom Trainer erstelltes oder überarbeitetes Trainingsprogramm nicht gestattet, es sei denn der Teilnehmer übernimmt selbst für sein Training die volle Verantwortung.
  5. Eine Haftung für Körperschäden, die sich der Teilnehmer durch Abweichungen vom erstellten Trainingsprogramm zu zieht ist ausgeschlossen.
  6. Wird es der Studioleitung aus Gründen, die sie nicht zu vertreten hat (z.B. höhere Gewalt) unmöglich, Leistungen zu erbringen, so hat der Teilnehmer keinen Anspruch auf Schadenersatz.
  7. Nichtinanspruchnahme der Trainingsmöglichkeiten entbindet nicht von der Zahlungsverpflichtung. Für mitgebrachte Wertgegenstände und Geld wird keine Haftung übernommen.
  8. Die Nutzung von Gläsern und Glasflaschen ist auf den Trainingsflächen, in den Umkleiden und im Saunabereich nicht gestattet.
  9. Der Vertrag bleibt auch gegenüber einem etwaigen Rechtsnachfolger des Studio-Inhabers für beide Seiten bindend.

2. Übertragbarkeit / Mitgliedsausweis

  1. Die Mitgliedschaft ist höchstpersönlich und nicht übertragbar oder veräußerbar. Der Ausweis darf nicht an Dritte zur Nutzung überlassen werden.
  2. Bei Ausstellung einer neuen Mitgliedskarte wird ein Betrag von 19,00 € erhoben.
  3. Zwecks Identifikation des Mitglieds werden die Persönlichen Daten und ein Foto gespeichert.

3. Mitgliedsbeitrag

  1. Die Zahlung des Mitgliedsbeitrages erfolgt per Bankabbuchung. Der Betrag richtet sich nach dem gewählten Tarif (Vorderseite). Ändert sich der Status des Kunden, so hat er dies unverzüglich dem Studio mitzuteilen, ggf. wird der mtl. Mitgliedsbeitrag entsprechend angepasst.
  2. Bei Rücklastschriften, welche vom Mitglied verschuldet wurden, hat das Studio Anspruch auf Ersatz der anfallenden Bankgebühren.
  3. Bei Zahlungsverzug ist es die Pflicht des Mitgliedes, die offenen Beiträge zzgl. aller Kosten bar im Studio zu zahlen bzw. zu überweisen. Für jede Mahnung fällt eine Gebühr von 5,00 € an.
  4. Ist ein Mitglied mit mehr als 3 Mitgliedsbeiträgen in Verzug, so ist der gesamte Beitrag des Vertragsgegenstandes sofort fällig.

4. Dauer / Kündigung

  1. Die Dauer der Mitgliedschaft wählt der Kunde durch ankreuzen des gewählten Tarifes.
  2. Die Mitgliedschaft kann erstmals mit einer Frist von 3 Monaten zum Ablauf der Laufzeit gekündigt werden. Die Mitgliedschaft verlängert sich jeweils um ein weiters Jahr, sofern sie zuvor nicht frist- und formgerecht gekündigt wird.
  3. Wechselt das Mitglied seinen Wohnsitz in unzumutbare Entfernung ist eine behördliche Abmeldung und Neuanmeldung vorzulegen. Die Kündigung erfolgt dann mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende.
  4. Durch Vorlage eines ärztlichen Attests (Diagnose & nachgewiesene Trainingsunfähigkeit von mind. 6 Monaten) kann der Vertrag mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.

5. Nutzung Sonnenstudio

  1. Wenn die Option Sonnenstudio angekreuzt wurde, ist das Mitglied berechtigt, täglich einmal ein Bräunungsgerät seiner Wahl (max. Besonnungsdauer 20 min) zu nutzen. Dabei wird auf die individuelle Hautverträglichkeit hingewiesen! Das Sonnen erfolgt auf eigenes Risiko! Fachkundiger Rat kann bei den Mitarbeitern des OUTFIT-LINE SUN eingeholt werden.
  2. Das Sonnen ist zu den ausgehängten Öffnungszeiten möglich.
  3. Ein Anspruch auf ein bestimmtes Bräunungsgerät besteht nicht, evtl. Wartezeiten sind in Kauf zu nehmen. Das Studio ist berechtigt, einzelne Solarien vorübergehend zu sperren (Reparatur, Reinigung, Instandsetzung), dies berechtigt zur Reduzierung des Mitgliedsbeitrages.

6. Änderung von Daten

Änderung personenbezogener Daten (Anschrift, Name, Bankverbindung) sind dem Studio unverzüglich mitzuteilen.

7. Salvatorische Klausel

Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen berühren die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Sie haben nicht die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen zur Folge.